SMBS_1709-0134-00

Inventarnummer SMBS_1709-0134-00
Alte Inventarnummer A III c 377; Vw 1.0-52/32 d
Standort Städtisches Museum Braunschweig
Objektbezeichnung Schwert
Sammlungsort Afrika, Kamerun, West oder Region Nordwest, "Bekom" heute?
Material Holz
Metall (Eisen)
Technik unbestimmt
Maße H: 49 cm
Teile Einzelteil
Datierung vor 1902
Verknüpfte Personen und Institutionen Kurt Strümpell
Konvolut 1. Konvolut Strümpell
Typ Ethnographica
Kulturelle Zuschreibung Bekom
Erweiterte Beschreibung Schwert mit breiter Klinge, Holzgriff X-förmig
Zugangsjahr zur Sammlung 1902
Zugangsart zur Sammlung unbekannt
Zugang von Kurt Strümpell

Provenienz

  • Dezember 1902 erworben von/vom Städtischen Museum Braunschweig (seit 1861) als Schenkung bei/beim Kurt Strümpell.
  • Dezember 1902 erworben von/vom Kurt Strümpell (1872-1947) durch unbekannte Erwerbsart bei/beim unbekannter Person.

Bemerkungen

Als Oberleutnant der "deutschen kaiserlichen Schutztruppe" war Strümpell an gewaltsamen Militärinterventionen gegen Bekom beteiligt und mit anschließenden "Friedensverhandlungen" beauftragt (BArch R 1001/3350). Vermutlich eignete er sich das Objekt in diesem gewaltsamen Kontext an.

Kürzel der Bearbeiterin/ des Bearbeiters IB
AH
Forschungsjahr der letzten Bearbeitung 2021
Forschungsmonat der letzten Bearbeitung Februar
Forschungstag der letzten Bearbeitung 26
Status Provenienz noch nicht bearbeitet
Karteikarte PDF
Weiterführende Literatur

Beschrieben in: D. Hecht, „Katalog der afrikanischen Sammlung im Städtischen Museum Braunschweig. Braunschweiger Werkstücke ; 37“. Waisenhaus-Buchdr. und Verl., Braunschweig, 1968.

Objekt URL https://www.postcolonial-provenance-research.com/datenbank/exposition/smbs_1709-0134-00/
Download:PDF