LMH_ET 4610

Inventarnummer LMH_ET 4610
Standort Landesmuseum Hannover
Objektbezeichnung Pfeil
Sammlungsort Afrika, Ostafrika, Burundi
Material Holz
Metall (Eisen)
Federn
Pflanzenfaser (unbestimmt)
Technik unbestimmt
Maße L: 62,6 cm
Teile Einzelteil
Datierung vor 1905
Verknüpfte Personen und Institutionen Gustav Cohrs
Konvolut Cohrs 1905
Objektart Waffe
Typ Ethnographica
Kulturelle Zuschreibung Urundi
Zugangsjahr zur Sammlung 1905
Zugangsmonat zur Sammlung Mai
Zugangstag zur Sammlung 18
Zugangsart zur Sammlung als Schenkung
Zugang von Gustav Cohrs
Vorbesitzer Gustav Cohrs

Provenienz

  • 18.5.1905 erworben von/vom Landesmuseum Hannover als Schenkung bei/beim Gustav Cohrs.
  • 1905 erworben von/vom Gouvernementssekretär Gustav Cohrs (1864-1944) durch unbekannte Erwerbsart bei/beim Unbekannt.

Bemerkungen

Mit "Urundi" ist aller Wahrscheinlichkeit nach die geografische Herkunft aus dem Gebiet des ehemaligen Königreich Urundi, welches sich in etwa mit dem heutigen Burundi deckt, gemeint.

Kürzel der Bearbeiterin/ des Bearbeiters MJ
Forschungsjahr der letzten Bearbeitung 2020
Status Provenienz bearbeitet
Inventarbuchseite PDF
Karteikarte PDF
Weiterführende Literatur

Alexis von Poser, Bianca Baumann (Hrsg.): Heikles Erbe. Koloniale Spuren bis in die Gegenwart, Dresden 2016.

Objekt URL https://www.postcolonial-provenance-research.com/datenbank/exposition/lmh_et-4610/
Download:PDF