SMBS_1709-0262-00

Numéro d'inventaire SMBS_1709-0262-00
Ancien numéro d'inventaire A III c 879; Vw 6.8-66/5
Emplacement Städtisches Museum Braunschweig
Nom de l'objet Islamische Gebetskette
Désignation autochtone Misbaha (arab.)
Lieu de collecte Afrika, Kamerun, Region Nord, Garua
Matériel Holz
Glas (Perle)
Pflanzenfaser (unbestimmt)
Technologie Indéfini
Dimensions H: 192 cm
Pièces Einzelteil
Rencontre vor 1907
Associated people and institutions Kurt Strümpell
Lot mixte 5. Konvolut Strümpell
Taper Ethnographica
Attribution culturelle Aucune attribution
Description Zweireihige Holzperlenkette (Insgesamt 276 Perlen) mit länglichen Endstücken. An einem Ende wurden blaue Glasperlen auf einer der überhängenden Schnüre gefädelt. Die Mahdi-Bewegungen wurden in dieser Region hauptsächlich von der Fulbe-Bevölkerung getragen, Strümpell hat aber als einheimische Bezeichnung für die Gebetsketten die der Hausa ("Tassibi" von türkisch "tasbih") angegeben.
Année d'accès à la collection 1908
Mois d'accès à la collection Januar
Type d'accès à la collection inconnu
Accès depuis Kurt Strümpell
Propriétaire précédent Goni Wadai

Provenance

  • Januar 1908 erworben von/vom Städtischen Museum Braunschweig (seit 1861) als Schenkung bei/beim Kurt Strümpell.
  • 1907 erworben von/vom Kurt Strümpell (1872-1947) in (kolonialen) Gewaltkontexten bei/beim unbekannter Person.

Remarques

Um 1907 gab es in Adamaua zwei Mahdi-Bewegungen, die von der deutschen Kolonialmacht niedergeschlagen wurden. Der Name des einen Mahdi war Malum Wadai oder Goni Wadai, nach seinem Herkunftsland Wadai. Er wurde am 18. Juli 1907 in der Nähe von Garua getötet. Strümpell war zu dieser Zeit Resident von Adamaua mit Sitz in Garua, war an der Bekämpfung des Widerstands der Mahdi-Bewegungen betiligt (Strümpell 1908; siehe auch Braukämper 1970, S. 105; Deutsches Koloniallexikon 1920, Bd. II, S. 477f.). Die Angaben zum Datum des Erwerbs der Sammlung durch das SMBS variieren in diesem Konvolut und sind hier entsprechend der Angaben des damaligen Konservators Otto Finsch auf den Karteikarten angegeben.

Abréviation du processeur IB
AH
Année de recherche du dernier traitement 2021
Mois de recherche du dernier traitement 03
Journée de recherche de transformation finale 14
Statut Provenienz bearbeitet
Fiche PDF
Lectures complémentaires

Beschrieben in: D. Hecht, „Katalog der afrikanischen Sammlung im Städtischen Museum Braunschweig. Braunschweiger Werkstücke ; 37“. Waisenhaus-Buchdr. und Verl., Braunschweig, 1968.; Literatur in Zusammenhang: U. Braukämper, „Der Einfluss des Islam auf die Geschichte und Kulturentwicklung Adamauas : Abriss eines afrikanischen Kulturwandels. Studien zur Kulturkunde ; 26“. Steiner, Wiesbaden, 1970.; Literatur in Zusammenhang: „Deutsches Kolonial-Lexikon“. Quelle & Meyer, Leipzig, 1920. Literatur in Zusammenhang: Kurt Strümpell: Die Mahdi-Erhebung in Nord-Adamaua. - Das Ende des Mahdi Alhadji - Der Aufstand des Malum Wadai. Deutsches Kolonialblatt 19, 1908, S. 168 - 173

URL https://www.postcolonial-provenance-research.com/fr/collections/exposition/smbs_1709-0262-00/
Download:PDF