RPM_V 183

Numéro d'inventaire RPM_V 183
Emplacement Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim
Nom de l'objet Kopfschmuck mit Federn
Lieu de collecte Rapanui (Osterinsel) Im Inventarbuch "Marshall-Inseln" mit Korrektur in anderer Handschrift "Wahrscheinlich Oster-Insel, vgl. zu V. 63"
Matériel Federn
Pflanzenfaser (unbestimmt)
Rindenbast
Technologie Indéfini
Dimensions H: 4 cm, Dm: 44 cm
Pièces Einzelteil
Rencontre vermutlich vor 1879
Type d'objet Kopfschmuck
Taper Ethnographica
Attribution culturelle Rapanui
Année d'accès à la collection vermutlich 1885
Mois d'accès à la collection Mai
Journée d'accès à la collection 26
Type d'accès à la collection durch Kauf
Accès depuis vermutlich von C. A. Pöhl
Propriétaire précédent vermutlich Museum Godeffroy, Hamburg

Remarques

Mit Schreiben vom 26.05.1885 bot C. A. Pöhl Hermann Roemer u. a. "3 Kopfputze aus Federn" an ( Stadtarchiv Hildesheim, Best. 741, Nr. 460, „Erwerbungen für die Südsee- und Australien-Sammlungen, 1880-1898“). Vermutlich war darunter neben V 63 auch V 183, obwohl im Inventarbuch Pöhl nicht als Verkäufer genannt ist.

Abréviation du processeur SL
Inscription au livre d'inventaire Kopfputz aus Hahnenfedern, beim Tanz getragen. Inwendig mit weißer Tapa ausgekleidet. "Marshall Isl." Warscheinlich Oster-Insel, vgl. zu V. 63.
Année de recherche du dernier traitement 2022
Mois de recherche du dernier traitement 02
Journée de recherche de transformation finale 8
Statut Provenienz noch nicht bearbeitet
Download:PDF