LMH_ET 1340

Numéro d'inventaire LMH_ET 1340
Emplacement Landesmuseum Hannover
Nom de l'objet Stampfer
Lieu de collecte Afrika, Nordost-Afrika, Sudan
Matériel Holz
Technologie Indéfini
Dimensions L: 28 cm; B: 6 cm
Pièces Aucune mission
Rencontre vor 1881
Lot mixte C. Reiche 1881
Taper Ethnographica
Attribution culturelle Nubier
Description Stampfer, gedreht, Griff bemalt. Das Objekt wurde mit hoher Wahrscheinlichkeit im Kontext der vom Tierhändler Carl Reiche, Alfeld, organisierten Schau „Reiche’s Karawane aus Nubien“, 1879, ("Völkerschau") nach Deutschland verbracht. Die Objekte haben daher die kulturelle Zuschreibung "Nubier" erhalten.
Année d'accès à la collection 1881
Mois d'accès à la collection 4
Journée d'accès à la collection 23
Type d'accès à la collection durch Kauf
Accès depuis Tierhändler Carl Reiche, Alfeld

Provenance

  • 23. avril 1881 erworben von/vom Landesmuseum Hannover durch Kauf bei/beim Carl Reiche/ Tierhandelsfirma C. Reiche, Alfeld.
  • Vor 1881 erworben von/vom Carl (auch Charles) Reiche (1827-1885/ Tierhandelsfirma C. Reiche) durch unbekannte Erwerbsart bei/beim Unbekannt.

Remarques

Der Sudan gehörte zum etablierten Handelsnetzwerk der Tierhandelsfirma C. Reiche, Alfeld (auch: Charles Reiche & Brother, New York). Die Firma führte dort regelmäßige Expeditionen durch und verbrachte auf diesem Weg auch Menschen und Objekte nach Europa. Das oben genannte Objekt steht mit hoher Wahrscheinlichkeit im Zusammenhang mit „Reiche’s Karawane aus Nubien“, 1878.

Abréviation du processeur CA
LM
Année de recherche du dernier traitement 2020
Mois de recherche du dernier traitement 11
Journée de recherche de transformation finale 19
Statut Provenienz in Bearbeitung
Réception Objekte wurden im Kontext des Alfelder Tierhandels sowie mit hoher Wahrscheinlichkeit der Schau „Reiche’s Karawane aus Nubien“, 1879, Zoologischer Garten Hannover, genutzt. S. Broschüre „Reiche’s Karawane nach Nubien“, Alfeld o.J. Ggf. wurden sie bereits bei einer Nilpferdschau einige Jahre zuvor genutzt/gezeigt. S. Broschüre „Nilpferde aus Afrika“, Alfeld o.J., beide Stadtarchiv Alfeld.
Lectures complémentaires

Andratschke, Claudia/ Müller, Lars: "Menschen, Thiere und leblose Gegenstände". Die Alfelder Tierhändler Reiche und Ruhe als Ausstatter von Völkerschauen, in: Lars Frühsorge, Sonja Riehn, Michael Schütte (Hg.): Völkerschau-Objekte. Lübeck 2021, 131-143

URL https://www.postcolonial-provenance-research.com/fr/collections/exposition/lmh_et-1340/
Download:PDF