LMNM_0864

Inventory number LMNM_0864
Location Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg
Object name Pfeil
Place where collected Afrika, Ostafrika, Tansania
Materials Holz (unbestimmt)
Metall (Eisen)
Federn (unbestimmt)
Pflanzenfaser (unbestimmt)
Technology geschnitzt
geschmiedet
geschnitten
gewickelt
gebunden
Dimensions L: 85,1 cm; D: 2,3 cm
Label/inscription Etikett: 65
Parts Einzelteil
Year of manufacture vor 1897
Type of object Waffe
Category of object Ethnographica
Cultural attribution No attribution
Description Pfeil mit Holzschaft, Metallspitze mit 2 Widerhaken und Flugsicherung. Laut Inventarbuch des Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg "aus Usansu".
Year of arrival in the current collection 1897
Month of arrival in the current collection 4
Type of acquisition als Schenkung
Acquired Dr. Johannes Langheld
Previous owner Dr. Johannes Langheld

Provenance

  • April 1897 acquired through Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg als Schenkung at/from Dr. Johannes Langheld.
  • April 1897 acquired through Dr. Johannes Langheld (1865-1916) durch unbekannte Erwerbsart at/from einer unbekannten Person.

Comments

An das Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg wurde das Objekt im Auftrag der Langheld-Brüder (Wilhelm, Dr. Johannes und Friedrich) durch den Berliner Bankdirektor Wilhelm Schultz vermittelt. Das Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg hat den Eingang der sogenannten "Langheld-Sammlung" als "Schenkung" an die Oldenburger Öffentlichkeit kommuniziert.

Editor's initials JT
Year of most recent editing 2021
Month of most recent editing 12
Day of most recent editing 7
Status Provenienz in Bearbeitung
Download:PDF