Elfriede Hermann

Elfriede Hermann

Elfriede Hermann ist seit 2012 Professorin für Allgemeine Ethnologie mit Schwerpunkt im asiatisch-pazifischen Raum (Asia-Pacific) an der Universität Göttingen. Sie hat an der Universität Tübingen über die Wechselwirkungen zwischen Emotionen und Historizität im Kontext einer sozialen Bewegung in Papua New Guinea promoviert (1995) und sich später mit einer Arbeit über Konstituierungen von Selbst und Ethnie bei den umgesiedelten Banabans im multikulturellen Fiji und in Kiribati habilitiert (2007).

Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehört u.a. Migration und Ethnizität, Ethnopsychologie (Emotionen, Selbstkonzepte, Identifikationen), Transkulturation und Transformation, Ethnologie und Klimawandel, Spezialisierung auf die Pazifikregion, 'Melanesien' und 'Mikronesien', Historizität, soziale Bewegungen sowie das Feld der Genderforschung.

Kontakt:

Prof. Dr. Elfiede Hermann (Institit für Ethnologie, Universität Göttingen)

Universitäre Betreuerin des Teilprojektes: Sammeln und Lehren